Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühjahrswandern an der West-Algarve und im Monchiquegebirge

4. Mai - 13. Mai

Veranstaltung Navigation

Die Küste zwischen Faro und und der Costa Vicentino bietet uns eine malerische Wanderlandschaft: Bunte bizarre Felsen, Buchten und Sandstrände wechseln sich ab und machen das Küstenwendern zu einer kurzweiligen Angelegenheit. Nein, hier wird eher nicht in Höhenmetern gemessen, vielmehr ist ein stetes Auf und Ab auf dem Weg von einer Felsenbucht zur anderen die Regel. Zu unserer Reisezeit Anfang Mai (Himmelfahrtswoche) kann es auch schon mal heiß werden, man sollte also gut darauf eingestellt sein: Die Wanderrouten sind bekannt dafür, dass natürliche Schattenspender rar sind. Aber zum Ausgleich wird so manche Bucht zum spontanen Bad im Meer einladen.

Gebirge in Portugal? Klar, da gibt es was, z.B. das Monchiquegebirge im Hinterland der Algarve. Wir werden einem der höchsten Gipfel, der Picota, einen Besuch abstatten…

Zur Unterbringung: Wir wohnen in Lagos und haben dort ein Ferienquartier mitten in der Altstadt. Verkehrsmäßig (Bus & Bahn) ist die Lage ideal. In wenigen Minuten erreichen wir die Klippen mit den Strandbuchten im Westen von Lagos. Und die urige City haben wir quasi vor unseren Füßen.

Zum Abschluss der Tour sind zwei Tage Lissabon geplant.

Kosten:  Übernachtung  / An- und Abreise mit Flug und Bahn: ca. 650 Euro.

Anmeldung:  Bis 15. Januar erbeten.

Begrenzte Platzzahl – hohe Nachfrage. Vergabe nach dem “Windhundprinzip”.

 

Details

Beginn:
4. Mai
Ende:
13. Mai
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

Wolfram
Telefon:
0177-6688778
E-Mail:
Wolfram@gocmuenchen.de