Integration über 3000m
15. September 2018
Frisch aus der Druckerei: Winterprogramm 2018/19
12. November 2018
zeige alle

Sommerliche Nockberge ganz in Weiß (August 2018)

Am Granattor, Nockberge, Kärnten

Hohe Berge, tiefe Seeblicke, Gewitter und Schnee – der Vielseitigkeit setzte diese Sommerwanderreise wahrlich keine Grenzen. So kann es Ende August in Kärnten sein! Trotz wetterbedingtem “Ruhetag” kam in unserer Gruppe (15 Leute) nicht wirklich viel Langeweile auf…


Freitag 24. August

Recht schnell waren wir, Dank Railjet und Linienbus in unserem Hotel in Dellach am Millstätter See. A bisserl Eile war angesagt, Taxibusse fuhren uns auf die Lammersdorfer Hütte (1644 m) – von hier aus sollte es auf das Granattor (2048 m) – im Foto – gehen. Und wir haben unser Ziel vor dem großen Gewitterregen erreicht! Nachmittags noch Besichtigung des Benediktinerklosters Millstatt.
 

Samstag, 25. August

Verregnete Berge, daher: Ausflug nach Villach, in die “schönste Stadt Kärntens”. Rundgang mit Stadtkirche, Turmbesteigung, Stadtmuseum, Kaffeetrinken, Ratschen, Villacher Therme, Freuen auf den nächsten Tag, der etwas trockner angesagt war….
 

Sonntag, 26. August

Immerhin – nach einer Besichtigung des Spitaler Renaissancepalastes Porcia und des dortigen Museums für Volkskunst, und einem super Kuchen im Cafe Moser – reichte es zu einer Wanderung über dem Südufer des Millstätter Sees: Von Spital ging es über den Egelsee (wenig Badebedarf ;-)) nach Laggerhof. Von dort mit dem Schiff zurück nach Dellach. Abends für Musikfreunde: Jazziges Konzert mit einem Saxophonquintett in der Klosterkirche.
 

Montag, 27. August

Heute wieder Sonne, heute gilt’s. Bus bestellt zum Erlacher Haus (1630 m) am Fuße des Rosennocks. Aufstieg zur Brunnachhöhe (Schneegrenze!), Mallnock (2226 m). Zusatz für einen Teil der Gruppe: Der benachbarte Klammnock. Einkehr im Falkerthaus (leckere Forelle!), per Bus zurück nach Dellach. Erfrischendes Bad vor der Heimreise. Ade Nockberge, Ade Millstätter See!
 
Du hast Interesse an ähnlichen Wanderreisen?

Aktuelles Reiseprogramm