Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Florian

0152-52788115|

„Meine“ Berge sind vor allem die bayerischen Voralpen und da vor allem der Isarwinkel mit Vorkarwendel und Achensee. Schon als Kind und Jugendlicher bin ich da mit Eltern oder der Jugendgruppe der Sektion meines Bruders oft unterwegs gewesen – meist aber mit Mutter und Geschwistern. Das waren Wanderungen in schönster Natur und ohne technische Schwierigkeiten, die mich geprägt haben. Hochtouren im Ötz- und Stubaital habe ich in meinen „Zwanzigern“ mit meinem Bruder unternommen. Viel später bin ich dann oft allein auf meine ‚Lieblingsberge‘ in den Voralpen gewandert.

Meine Anfänge als Tourenleiter beim GOC 2004 gehen darauf zurück, dass ich gerne öfter mitgegangen wäre, jedoch für mich interessante Wanderungen – keine Flachlandwanderungen, aber auch keine extrem anspruchsvollen Bergtouren – nur vergleichsweise wenige im Angebot waren, so dass ich mich in der Folge durch Freunde ermutigen ließ, selber Touren, vor allem in den bayer. Vorbergen, anzubieten. Das ist seither auch mein Angebot: Leichte Bergwanderungen, die durchaus auch einmal Kondition verlangen (bis zu 8 Stunden und 1200 Höhenmeter), aber nie Klettersteige umfassen (seilversicherte Stellen natürlich schon!), stille Winterwanderungen, schöne, möglichst einsame Wege in den bayerischen Voralpen, schöne Aussichten, Genuss von Natur und Landschaft – oft unter Verzicht auf eine Einkehr weil eher abseits der vielbegangenen Routen.

Wichtig sind mir bei meinen Touren das Erleben von Natur, Pflanzen und Tiere, sowie geologische und ökologische Aspekte; ich erzähle auch, wenn es passt, etwas dazu, bereite die jeweilige Wanderung entsprechend vor. Berge sind für mich keine Orte des sportlichen Wettbewerbs: Wer schafft mehr Höhenmeter die Stunde u.s.w. – sondern Orte, wo ich mich selbst wieder finde, Arbeit und Stress hinter mir lasse – im weitesten Sinne: ‚gesunde‘ – und dies gerne gemeinsam mit Mitwanderern/Mitwanderinnen.

Profilfoto: Auf dem mit 4.540m höchsten Berg Äthiopiens, dem Ras Dejen. Diese achttägige Wanderung im abessinischen Hochland war traumhaft!

September 2018

Bergwanderung zum Ohlstädter Hirschberg (1659m)

2. September

Stunden Gehzeit: 6
Höhenmeter: 1100
Kilometer: 15
Kondition: 3
Technik: 2
Treffpunkt: Anmeldung per E-Mail bis 31.8. Abends
Anreise: Öffentlich

Leitung: Florian

Bei gutem Wetter auf einsamen und unbezeichneten Wegen über Osterfeuerspitze und Ölrain. Auf der Tour gibt es keine Einkehrmöglichkeit.

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Bergwanderung über den Riesenkopf zum Rehleitenkopf (1338m)

28. Oktober

Stunden Gehzeit: 6
Höhenmeter: 1100
Kilometer: 18
Kondition: 3
Technik: 2
Treffpunkt: Mit Anmeldung bis Freitag Abend
Anreise: Öffentlich

Leitung: Florian

Sechs mal habe ich diese wunderschöne Wanderung von Brannenburg über den Riesenkopf und dann zur Rehleite und hinunter über den Petersberg nach Flintsbach schon durchgeführt, immer mit guter Nachfrage und allgemeiner Zufriedenheit am Ende. Letztes Jahr musste sie wegen "Sauwetter"/Sturm…

Mehr erfahren »

Februar 2019

[Verlegt] Winter(berg)wanderung in den Bayerischen Vorbergen

Sonntag, 3. Februar 2019

Stunden Gehzeit: 6
Höhenmeter: 400 - 800
Kondition: 3
Technik: 2
Treffpunkt: Anmeldung nur per E-Mail bis 31.01.19 Abends.
Anreise: Öffentlich

Leitung: Florian

Je nachdem, welche Wetter-, Schnee- und Lawinenbedingungen bestehen, wird eine "flache" oder "bergige" Wanderung in den Bayerischen Voralpen angeboten: Z.B. der Jägerkamp - oder einfach zum Riederstein mit dem "Berggasthaus Riederstein am Galaun" oder ....

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren