SaubaSogI-News-GOC-Website
„Sauber sog i“ – ERFOLGREICH! Der Stadtrat übernimmt die Forderungen für saubere Luft in München.
12. Februar 2017
DSCN2509
SKI-GENUSS-WOCHENENDE in Heiligenblut am Grossglockner Jan. 2017
22. Februar 2017
zeige alle

Erster GOC-Skitag „Wilder Kaiser“

GOC-Skitag-WilderKaiser

Es war eine gelungene Premiere, „DER ERSTE GOC-SKITAG“ kam auf die Piste.

Ins Leben gerufen und organisiert wurde der erste GOC-Skitag von Korbinian. Und wie es sich mit Veranstaltungen verhält, die versprechen in Zukunft gross zu werden, sie fangen klein an, in diesem Fall mit einer munteren und gut gelaunten Gruppe von acht skibegeisterten GOC-Mitgliedern.

Im Kleinbus ging es um 7:30 Uhr vom Treffpunkt Wettersteinplatz/München zügig und ohne größerem Stau nach Itter in Tirol, direkt ins Herz der „Skiwelt Wilder Kaiser“. Korbinian – unsere Personalunion für Transport, Wohlbefinden und Fitness – fuhr natürlich nicht los, ohne uns vorher mit frischen Brezen zu versorgen.

Um Punkt 9:00 kamen wir in Itter an und standen auch gleich abfahrtshungrig auf der Piste. So schlecht das Wetter vorausgesagt wurde, so klasse war es dann am Samstag, ein fantastischer Mix aus Sonne und Wolken, bei fast perfekten Schneeverhältnissen, … na ja, unten raus würde es firnig und der Schnee etwas nass und schwer, der Frühling lässt grüßen (und die Oberschenkel).

Die Pausen waren gut geplant, der erste Einkehrschwung um 11:00 Uhr, für ne Erfrischung an einer Alm-Bar. Mittags um 13:00 Uhr schlemmten wir auf der Terrasse einer Hütte mit den „good Vibes“, wie Korbindian meinte (zu Recht). Und zum Abschluss um 16:00 Uhr, wie bestellt, Sonnenuntergangsstimmung auf der „Hohen Salve“ mit einem Glaserl in der Hand.

Danach fuhren wir selig die letzten Schwünge auf der langen Abfahrt ins Tal zum Parkplatz, wo wir quicklebendig Bernd wieder trafen, den wir leider bereits nach der ersten Abfahrt verloren hatten. Bernd hat es sportlich genommen. Das nächste Mal tauschen wir aber Mobilnummern.

Und ohne Stau ging es zurück. Punktgenau 18:30, wie im Programm zu lesen, trafen wir wieder am Wettersteinplatz ein, besser gehts nicht.

Damit ist der Anfang einer neuen Tradition im jährlichen Winterkalender des GOS’s gemacht. Großartig und unbedingt merken, bitte nächstes Jahr wieder!

München, 20.02.2017.

(Bildrechte/GOC: Franz)